Direkt zum Seiteninhalt

Saionaler Zuschlag ( COVID-19 )

cdc logistics | Express Seefracht Luftfracht | Stuttgart
Veröffentlicht von in cdc logistics · 15 Mai 2020
Saisonaler Zuschlag ( COVID-19 )

 
 
 
Wir werden für alle internationalen Sendungen einen befristeten Zuschlag einführen, der ab dem 01. Juni bis auf Weiteres gilt. Der Zuschlag gilt nicht für Sendungen im Inland.
 
Alle unsere Dienstleister wie Fedex, UPS, DHL usw. haben diesen Zuschlag aufgrund verschiedener Einschränkungen im Zusammenhang mit der Eindämmung von COVID-19 eingeführt, die Länder auf der ganzen Welt betreffen. Diese Beschränkungen beeinflussen die globalen Lieferketten. Damit diese internationalen Netzwerke trotz dieser Einschränkungen weiterhin ihren Services erbringen und dringend benötigte Waren zustellen können, mussten unsere Dienstleister Anpassungen vornehmen, die zusätzliche Kosten verursacht haben.
 
Die unten aufgeführten Zuschläge gelten für Sendungen zwischen den entsprechenden Ursprungs- und Bestimmungsorten und sind unabhängig davon, wo die Rechnung bezahlt wird. Das bedeutet Die Zuschläge gelten für Exporte und Importe.
 
Ab dem 01. Juni werden wir deshalb einen entsprechenden Zuschlag für alle internationalen Sendungen von 1,50 EUR für das erste Kilo, je weiteres 0,90 EUR berechnen. Durch diesen Zuschlag können wir unseren Kunden in dieser Zeit weiterhin den bestmöglichen Service bieten.
 
Dieser Zuschlag gilt bis auf Weiteres und unterliegt einer ständigen Überprüfung.


Zurück zum Seiteninhalt